Pariser Chic

Skinny-Jeans-Cecil„Pariser Chic“ liegt dieses Jahr 2016 voll im Trend. Von Französinnen kann man viel lernen, wie man ganz unkompliziert stylish, lässig, cool und charmant aussieht. Ganz nach dem Motto: Mode soll einfach Spaß machen und sollte nicht kompliziert sein.

Ich bin verliebt in diesen französischen Flair und deswegen will ich euch heute zeigen, wie man den so genannten „French Style“ nachahmen kann. Schon im Buch „Pariser Chic“ steht: „Man muss nicht in Paris geboren sein, um den gewissen Pariser Chic zu besitzen.“ Jeder von uns kann sich mit dem Pariser Charme stylen.

  • Gestreifte Shirts sind einfach super francaise. Streifen sind daher ein absolutes Must-Have im Kleiderschrank.
  • Jeans passen „immer, überall und zu allem…“, wie Audrey Diwan und Sophie Mas in ihrem Buch „How to be Parisian“ schreiben.
  • Ich finde, mit weiß, schwarz und Blautönen kann man nichts falsch machen: ein schwarzer Hut mit blauen Jeans und dazu einen schwarzen Mantel. Und schon ist der Pariser Look fertig.Parieser-Chic-Pariser-StyleCecil-JeansCecil-Skinny-Jeans-schwarzer-Mantel-von-Topshop

Get the Look:

Coat – Topshop

Shirt – CECIL

Jeans – CECIL

Pumps – Michael Kors

7 Comments

  1. April 26, 2016 / 6:12 am

    Ich kann von gestreiften Shirts nie genug bekommen, die gehen einfach immer!

  2. April 26, 2016 / 7:10 am

    Ich bin verliebt in Paris und diesen Stil! ❤️ Das sieht immer so aus, als hätte man für den Look keine Zeit aufgewendet – einfach lässig. Und ich mag dein Outfit total! Du bist ein richtiges Pariser Girl ?
    Wundertolle Grüße.
    Anna

  3. Madeleine
    April 26, 2016 / 9:05 am

    Très elegant liebe Marina <3 Der französische Chic steht dir wirklich super gut und gebe dir da hundert prozentig recht: Mit diesen Farben und einer hübschen Jeans liegt man immer richtig. 🙂

    Viele Grüße
    Madeleine
    https://maracujabluete.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.