Seinen Modestil ändern

marina-sutter-muenchen-deutschland-modeblog-90s-styleLetztes Jahr wurde mir klar, dass ich mich in meinem bisherigen Modestil nicht mehr richtig wohlfühle. Früher war ich hin und weg von einem Ladylike Style und klassischen Outfits. In den Ladengeschäften zählte die Modern Classic Abteilung zu meinem Lieblings-Shoppingplatz. Verrückt, aber wahr. Ich bin so froh, dass ich für mich eine neue Welt der Mode entdeckt habe. Mit coolen und trendigen Streetstyle Looks.

Neuen Stil finden

Mittlerweile kaufe ich z.B. gerne bei Pull & Bear, Bershka etc. ein. Wenn ich meinen Fashionblog durchklicke, finde ich teilweise Outfits, die ich heute nie wieder so anziehen würde, obwohl ich sie vor einem Jahr noch voll schön fand.

Der Weg, einen neuen Stil zu finden, war gar nicht so einfach: ich war von meinem alten Stil nicht mehr begeistert. Aber ich ertappte mich trotzdem immer wieder, dass ich klassische Sachen in die Umkleidekabine mitnahm. Vor dem Spiegel sagte ich zu mir selbst: Nee, das ist doch wieder dein alter Style. Stop!

Kleiderschrank aussortiert

Das Richtige habe ich dann zuhause gemacht: Und zwar habe ich einen Großteil meines Kleiderschrankes aussortiert. Ich wollte, dass einige Klamotten zur Geschichte gehören. Das soll natürlich nicht heißen, dass ich auf klassische Outfits völlig verzichte. Und High Heels werde ich natürlich immer gerne tragen, aber es muss nicht immer der alte Ladylike Style sein. Man kann die Teile vielseitig kombinieren und darf ruhig auch mal ein bisschen mutig sein. Der Style einiger Stars und Modeblogger ist dabei oft eine tolle Inspirationsquelle.
marina-sutter-outfit-patches-choker-fashiontippweisse-birkenstock-choker-patches-traeger-top-marina-sutter-modeblog-munich-muenchen-deutschlandpatches-blaue-jeans-jacke-weisse-skinny-hose-traeger-top-fashiontippflash-tattoos-von-sammydress-choker-patches-traeger-top-marina-sutter-modeblog-munich-muenchen-deutschlandblock-sandals-pull-and-bear-birkenstock-weiss-2oversized-denim-jacke-patches-von-pull-and-bear-marina-sutter-deutschland-modeblog-muenchenoversized-denim-jacke-patches-von-pull-and-bear-modeblog-outfit-marina-sutter

Get the Look:

Denim Kimono Jacket with Sleeve Text – Pull & Bear

Jeans – Topshop

Choker Necklace – Sammydress

Block Sandals – Pull & Bear

Patches – Pull & Bear

Flash Tattoos – Sammydress

Photos – Amina (www.amina-williams.blogspot.de)

Follow:

18 Comments

  1. August 11, 2016 / 7:38 am

    Meine liebe Marina,
    ich habe deinen Blog jetzt schon öfter gelesen, mich aber noch nicht zu Wort gemeldet.
    Ich möchte dir heute einmal sagen, wie gut mir dein Blog und dein Stil gefallen und ich möchte mich für den ausführlichen Post für Fashion Week Beginner bedanken. Ich möchte nächstes Jahr im Sommer das erste Mal hingehen und kann deine Anleitung sehr gut gebrauchen :-*
    Viele liebe Grüße
    Jasmin

  2. August 11, 2016 / 2:12 pm

    Liebe Marina, ich muss Dir ein großes Kompliment aussprechen. Ich bin eigentlich kein großer Fan von reinen Fashionblogs, bin aber sehr angetan von Deinen Fotos, Texten und Deiner spürbaren Leidenschaft für Fashion und Co. Weiter so!

    Neri
    http://www.blogcreatelove.blogspot.com

  3. August 11, 2016 / 3:48 pm

    Den eigenen Stil zu finden ist manchmal gar nicht so leicht. Weil es immer wieder neue Trends gibt. Von daher war es ein guter Schritt, erst einmal den Kleiderschrank aufzuräumen. Man kann auch mehrere Stile miteinander verbinden. Du wirst das sicherlich für Dich herausfinden.

    Dein heutiges Outfit finde ich sehr lässig. Wenn Du Klassik darin haben möchtest, kannst Du dazu einen schwarzen oder weißen Blazer tragen und High Heels.

    Viele Grüße Sabine

  4. August 11, 2016 / 5:34 pm

    Das kenne ich nur zu gut. Wenn ich meine alten Blogposts ansehe, dann muss ich oft grinsen. Das bei mir war allerdings kein Stil. Wie auch immer. Es ist doch toll, wenn man sich weiterentwickelt 🙂

  5. August 11, 2016 / 10:49 pm

    Seinen eigenen Stil zu finden ist nicht so einfach, man muss schauen, was man mag, was einem steht und wie seine Vorzüge am besten zur Geltung kommen. Dein Look gefällt mir sehr gut! Steht dir super meine Liebe! Toll siehst du aus! ❤
    Liebst, Pisa
    http://www.inlovewithmyclothes.com

  6. August 12, 2016 / 9:37 am

    Steht dir total super. 🙂 Mega Outfit

  7. August 12, 2016 / 12:42 pm

    Super Outfit. gefällt mir sehr gut… ich finde es sehr wichtig, dass man sich wohl fühlt und genau das strahlst du aus.

    Viele liebe Grüße,

    Dani

    http://www.daninanaa.com

  8. August 12, 2016 / 10:32 pm

    Ganz ehrlich nur einen Kleidungsstil zu haben kann ja eine Signature sein, ich jedoch liebe die verschiedenen Spielarten der Mode zu sehr um mich auf eine zu fixieren. Sehr hübsches Outfit 🙂

    Liebe Grüsse

    Flowery

    BEAUTYNATURE

  9. August 13, 2016 / 6:49 pm

    Ein sehr interessanter Beitrag und schönes Outfit! Die Schuhe finde ich klasse 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  10. August 14, 2016 / 2:34 pm

    Liebe Marina,

    dein Post finde ich unheimlich schön, weil er eine gute Anregung ist den eigenen Kleiderschrank mal zu hinterfragen oder auch mal die Ärmel hoch zu krempeln und sich von ein paar Teilen zu trennen. Qualitativ gute klassische Teile braucht jeder Kleiderschrank aber wenn es zu viel, werden die Looks schnell langweilig.

    Alles Liebe, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    PS: Dein Look gefällt mir richtig gut 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.