Sporty Look mit Leggins und Adiletten

Morgen beginnt schon der August, ein neuer Monat, für den ich mir einiges vorgenommen habe, was bloggen und das Privatleben angeht. Einige Dinge, die ich zuletzt vernachlässigt habe, sollen so nicht weiter gehen. Zur Zeit liegt mein Schwerpunkt voll auf meinem Instagram Feed. Ich bin gefühlt Tag und Nacht auf Instagram, was mir tierisch Spaß macht. Aber ich möchte auch regelmäßig Blogposts schreiben. Das Schreiben und Lesen langatmiger Bloggertexe ist nichts mehr für mich. Mein Motto lautet #fashionismylife und ich liebe es, coole Outfit-Bilder zu präsentieren. Gerne möchte ich mit euch meine Vorsätze teilen, die ich unbedingt einhalten sollte.

  1. Organisation ist die halbe Miete. Ich kriege immer mehr Kooperationen und es werden auch noch mehr kommen. Und ich merke, dass ich schon mal den Überblick verliere. Deswegen habe ich mir einen neuen Wifi Drucker gekauft, was mir ermöglicht aus jedem Zimmer und Stockwerk alle Rechnungen und sonstige wichtige Unterlagen sofort auszudrucken. Ich mag es einfach, wenn ich alles noch zusätzlich auf dem Papier habe. Dann habe ich eine bessere Übersicht. Im digitalen Zeitalter klingt das vielleicht altmodisch, ist aber sehr praktisch.
  2. Ja, Instagram ist mein Baby, aber ich werde mich auch wieder mehr um meinen Blog kümmern. Mehr Content, mehr private persönliche Texte (was früher eher eine Ausnahme war). Ich glaube, viele wissen von meinem privaten Leben nicht viel. Na dann, seid gespannt!
  3. Ruhiger werden. Es klingt sehr seltsam, weil ich eigentlich eher eine ruhige Person bin. Aber nicht im privaten Leben. Zum Beispiel kann ich schon mal kurz ausflippen, wenn ein Fotoshooting misslungen ist oder mein Instagram Feed nicht stimmt. Aber ich kann mich auch schnell wieder beruhigen, dennoch möchte ich das künftig etwas gelassener angehen. Mal sehen, ob das klappt.
  4. Weiter Sport treiben und 2 Kilo abnehmen. Zur Zeit wiege ich 47 Kilo und ich will mein Gewicht von 45 Kilo, die ich immer hatte, wieder erreichen.

Ganz nach dem Motto meines heutigen Outfits „Just do it“ will ich meine Ziele erreichen. Ich trage schwarze Nike Leggins und die coolen Badesandalen mit einem schönen Spruch von the white Brand. Beide Teile habe ich im Onlineshop Trendfabrik ausgesucht. Mag sein, dass Adiletten oder Pantoletten früher typische Badeschuhe waren, doch heute sind die Schuhe zu einem Streetstyle Accessoire geworden. Diese Pantoletten lassen mein Herz höher schlagen und ich bin voll dem Hype verfallen. Die Schlappen passen einfach wunderbar zu einem sportiven Look. Und ich finde, dass die Schuhe einen frischen Wind in die Modewelt gebracht haben und eine super Alternative zu Birkenstocks sind. Auch wenn ich letztere gerne trage. Mein ganzes Outfit wirkt relativ sportlich und ich fühle mich mega wohl. Sportbekleidung kann man auch zum Shoppen, Kaffeeklatsch oder Spaziergang mit der Familie tragen. Wie findet ihr diesen Athleisure Trend?

Share:

2 Comments

  1. August 7, 2017 / 9:25 am

    Liebe Marina,
    da hast Du Dir schöne Ziele gesetzt. Was Instagram angeht, so geht es mir ähnlich wie Dir. Ich bin wirklich stundenlang auf der Plattform aktiv und vergesse darüber nur allzu oft den Blog, was eigentlich schade ist. Deswegen habe ich mir einen Plan extra nur für den Blog gemacht, der den Content besser organisieren soll. Ich gebe Dir recht, Organisation ist einfach alles.
    Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg!

    xo Rebecca
    http://pineapplesandpumps.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.