Meine allererste Enttäuschung in der Bloggerwelt

Hallo zusammen! Ich bin grad heim gekommen, war heute beim Lemon Jelly Cocktail Afternoon Event der ThinkInc Agentur. Es war mega schön. Als tolle Überraschung haben wir hübsche Schuhe bekommen. Die Blogger Mädels sind weiter zum Konen Event gegangen, ich werde den Event auf Insta Stories verfolgen.

Es gibt solche tollen Bloggerveranstaltungen, aber die Bloggerwelt kann leider auch sehr heuchlerisch sein. Das musste ich zuletzt am eigenen Leib erfahren. Ich habe mir wirklich Zeit gelassen, um das Geschehene zu verarbeiten. Denn eigentlich möchte ich nicht lästern und versuche immer, das Positive zu sehen. Aber heute muss ich auch mal Dampf ablassen. Ausgerechnet ich, die die Blogger-Welt als zuckersüß betrachtet und für die das Thema „Blogger Wettbewerb“ eher ein Fremdwort ist.

Selbst unter vermeintlichen Blogger-Freunden gibt es leider sehr egoistische Menschen. Und über deren wahren Charakter kann man sich ziemlich täuschen. Man denkt, eine Person darf man schon als seine Freundin bezeichnen, aber da kann man ziemlich falsch liegen. Auf Events quatschen, Kaffee trinken oder Shootings machen. Das ist alles kein Problem und hier herrscht nur eine heile Welt, aber in schwierigen Situationen zeigt sich, wer wirklich Interesse am Leben und den Gefühlen des Anderen hat. Also ich bin noch immer völlig baff, dass der Instagram-Account wichtiger sein kann als einer Bloggerfreundin in einer misslichen Lage zu helfen. Oder findet ihr es in Ordnung, sich auf dem Smartphone mit Instagram zu beschäftigen, weil gerade die beste Insta-Zeit ist, während die Freundin gerade in einen Unglücksfall verwickelt ist und eigentlich Hilfe braucht? Hinzu kommt noch, dass ich an diesem Tag dieser Person gegenüber wirklich hilfsbereit war, mich richtig für Sie reingehängt habe und mich daher noch mehr ausgenutzt fühle.

Naja, mehr Likes, mehr Follower und mehr Reichweite scheinen halt wichtiger zu sein. Ich erinnere mich daran, dass eine andere Bloggerin schon vor längerer Zeit mir die Augen öffnen wollte. Das habe ich aber nicht erst genommen. Wie lautet ein schönes Sprichwort: wer nicht hören will, muss fühlen. Das musste ich leider spüren.

Get the Look:

T-Shirt – DeinDesign

Skirt – Asos

Shoes – Sacha Shoes ∗

Share:

14 Comments

  1. August 31, 2017 / 6:20 am

    Kopf hoch und lass dich nicht unterkriegen. Solche Erfahrungen machen uns auch nur stärker.

    Dein Rock und das Shirt gefallen mir sehr gut :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  2. August 31, 2017 / 8:10 am

    Tja, das ist das harte Brot, das dir in die Blogosphäre serviert wird. Das betrifft eigentlich alle Spektren an Blogs. Da muss man irgendwann drüber stehen.
    Was ich aber nicht verstehe: Was haben die Fotos unter dem Artikel mit dem Artikel selbst zu tun? So etwas sollte man trennen. Aber das ist nur meine Meinung als nicht-Fashion-Blogger.

    VG Henning

    • fashiontipp
      September 18, 2017 / 2:58 am

      Danke sehr für deinen Kommentar und deine Anmerkung. Hab mich beim letzten Post verbessert 😉
      Liebe Grüße,
      Marina

  3. August 31, 2017 / 9:19 am

    Ich kann verstehen, dass Du enttäuscht bist. Ärgere Dich nicht zu sehr. Das ist es nicht wert.

    Ein hübsches Outfit 🙂

    Liebe Grüße Sabine

  4. August 31, 2017 / 10:00 am

    Liebe Marina,
    ich finde es wirklich schade, dass du keine Hilfe bekommen hast als du sie gebraucht hast – irgendwie wirklich traurig.
    Auch ich lebe noch in dieser zuückersüßen Welt in der sich wirklich alle mögen, aber leider ist auch hier mehr Schein als sein 🙁
    Kopf hoch <3
    Hab einen wunderschönen Tag. <3
    Liebste Grüße,
    Sassi

  5. September 1, 2017 / 11:49 am

    Liebe Marina,
    ich verstehe deine Enttäuschung und hoffe, dass du bald darüber hinweg bist.
    Es ist echt schade, aber bei solchen Situationen hilft nur eins: daraus lernen 🙂
    Dein Outfit gefällt mir übrigens sehr gut – super schön kombiniert!
    Liebste Grüße und hoffentlich bis bald <3
    Yuliya

  6. September 3, 2017 / 2:20 pm

    Liebe, es tut mir wirklich leid, dass du so eine Enttäuschung erleben musstest! Aber leider ist es so und man kann nichts daran machen, denn bedauerlicherweise sagen wir Blogger selbst für unseren oberflächlich Anruf!
    Ich finde das sehr schade, und bin immer der Meinung, dass man mit so einem Verhalten wirklich nicht weit kommt!
    Aber es gibt auch sicher viele Ausnahmen! Schwarze Schafe gibt es hingegen auch überall!
    Hab noch einen schönen Sonntag!
    Übrigens, dein Outfit gefällt mir richtig gut!

    xo Rebecca
    https://pineapplesandpumps.com/

  7. September 3, 2017 / 2:29 pm

    Es tut mir leid, dass du so eine Erfahrung machen musstes.
    Das blöde ist ja, dass es zwei mal schmerzt. Einmal in dem Moment, in dem man Hilfe gebraucht hätte und dann,
    wenn man realisiert, dass man eine Freundin verloren hat.
    Der Look ist jedoch wirklich toll, ich liebe deinen Rock.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

  8. September 20, 2017 / 6:48 am

    Hallo liebe Maria,

    Es tut mir sehr leid, dass du diese Erfahrung machen musstest. Auch ich musste schon solche Erfahrungen machen. Selbst mit Menschen in denen man wirklich mehr gesehen hat als befreundete Kollegen. Aber auch neben der Bloggerwelt, im realen Leben wird es immer wieder solche Momente geben, dass gehört leider zum Leben dazu. Auf meinen Reisen, in die USA usw, wird mir immer wieder bewusst, das Neid und Missgunst sich in Deutschland immer stärker ausbreitet. Ich habe gerade einen Spruch gelesen, der genau zu diesem Thema passt und der dir vielleicht ein kleiner Trost ist.

    „Wenn Menschen Dich schlecht behandeln oder Dir ans Bein pinkeln, dann weißt du eines genau – dass sie Dich fürchten, weil Du besser bist als sie!“

    Wenn jemand so egoistisch ist, wie diese Bloggerin, ist sie nicht wert, dass du sie als Freundin siehst.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag.
    Liebe Grüße aus dem Norden und bis bald.

    Cindy. – http://www.MissEllasWelt.com

    • fashiontipp
      September 21, 2017 / 1:54 am

      Oh, danke sehr liebe Cindy! So schön von dir zu hören! Ich hoffe, dir geht es gut. Vielleicht sehen wir uns wieder in Berlin <3 <3 <3
      Liebe Grüße,
      Marina
      http://fashiontipp.com

  9. Antonia
    September 20, 2017 / 3:26 pm

    Das tut mir sehr leid, dass du eine solche Erfahrung machen musstest, das Gute daran: Du hast diese Welt wieder ein Stück näher kennengelernt.

    Der Rock in Kombi mit den Schuhen ist übrigens ziemlich cool 🙂

    Liebe Grüße
    Antonia

  10. Oktober 11, 2017 / 1:06 pm

    Tolle Stylings und tolle Page hast Du!!
    Geh weiter Deinen Weg…. Die Erfahrungen machen Dich nur resistenter und reich an Erfahrungen zu sein kann ja bekanntlich nie schaden 🙂

    Lieben Gruß
    Tanja Gisele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.