L’Oréal Paris RevitaLift Laser X3 Anti-Age Glykol Pads

Anzeige/Werbung – Heute möchte ich euch ein neues Produkt in Sachen Hautpflege vorstellen: RevitaLift Laser X3 Anti-Age Glykol Pads von L’Oréal Paris. Ich bin ja mittlerweile ein Fan der Marke und schwöre auf die Hautpflegeprodukte, die mir wirklich gut gefallen. Die Pads sind eine Erweiterung der Revitalift Serie und die ersten Glykolsäure-Peeling-Pads für zu Hause. Die Pads habe ich bereits einen Tag getestet. Insgesamt werde ich sie einen Monat lang täglich nutzen.

Das Produkt besteht nach Herstellerangaben aus 9,6 % Glykolsäure und dringt tief in die Haut ein, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Die Pads haben eine angenehme Textur und sollen das Hautbild glätten und erfrischen. Und zudem Falten tiefenwirksam reduzieren.
Ganz ehrlich, Falten machen mich in keinster Weise glücklich und ich will gar nicht älter werden. Das Thema Hautalterung ist daher schon etwas, was mich immer wieder beschäftigt. Die Ü-30 habe ich ja bereits überschritten, daher finden sich nun auch die ersten Anti-Aging Produkte in meinem Beauty-Schrank. Bis jetzt habe ich nur Hyaluronsäure gegen meine Mimikfalten spritzen lassen. Glykolsäure Behandlungen habe ich noch nicht getestet.

Die beiden Säuren haben ganz unterschiedliche Wirkungen. Hyaluronsäure fördert die Feuchtigkeitsanreicherung, Glykolsäure die Hauterneuerung. Beide Effekte ergänzen sich also sehr gut und können bei der Milderung von Falten helfen.

Ich freue mich sehr, das Produkt auf Herz und Nieren zu testen. Nach den 30 Tagen werde ich dann meine Erfahrungen mit euch teilen. Eines kann ich bereits sagen: die Anwendung ist wirklich super easy. Ein Peeling Pad nimmt man am besten abends nach der Gesichtsreinigung aus der Dose und streicht es in sanften kreisenden Bewegungen über die Haut. Man sollte dabei die Mund- und Augenpartie aussparen. Diesen zusätzlichen Schritt, in die Abendroutine zu integrieren, kostet nur 2-3 Minuten. Direkt im Anschluss trage ich eine reichhaltige Nachtpflege auf. Ich finde die Abendroutine sehr wichtig, weil gerade nachts unsere Haut sehr aufnahmefähig ist, um bestimmte Schäden zu reparieren, die tagsüber durch Faktoren wie UV-Licht oder Umweltverschmutzung entstanden sind. Meine Haut wird damit auch über Nacht mit Feuchtigkeit versorgt und strahlt am nächsten Morgen!

In Kooperation mit L’Oréal

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.