Cook, Eat and Living

#SolpuroGuacamole

14. März 2016

Avocado Dip-Avocado Sauce-Avocado BeilageAls Fashion- und Lifestylebloggerin macht es mir viel Spaß, über meine Lieblingstrends aus der Modewelt und meine Beautyprodukt-Favoriten zu schreiben. Und natürlich gebe ich euch gerne einen Einblick in meine Essensvorlieben. Wie schon mal gepostet, habe ich mich bei HASHTAGLOVE für die Kampagne #SolpuroGuacamole beworben. Glücklicherweise durfte ich die Guacamole und Avocado-Creme von Solpuro ausprobieren. Die Avocado Frucht schmeckt mir super, deswegen war meine Vorfreude auf Guacamole riesengroß.

Wisst ihr was Guacamole ist? Das ist ein Avocado-Dip aus der mexikanischen Küche. Man kann den Dip zum Beispiel zu Tortilla-Chips oder als Beilage zu einem Hauptgericht essen. Das Wort Guacamole stammt von dem mexikanischen Wort ahuacamolli, was so viel wie Avocadosauce bedeutet.

Gleich fünf Päckchen mit folgenden verschiedenen Geschmacksrichtungen erreichten meine Küche:

  • Mild (mit Knoblauch)
  • Classic (mittelscharf)
  • Spicy (mexikanisch scharf)
  • Brunch (ohne Knoblauch)
  • Pur (reine Avocadocreme)

Bei uns gab es die Guacamole zum Abendessen als Brotaufstrich, als Dip zu Tortilla-Chips und als Spaghetti Sauce. Die Sorte, die mir am besten geschmeckt hat, war die Milde mit Knoblauch. Die Creme ist lecker, aber der Geschmack von reiner Avocado schmeckt mir noch deutlich besser. Ist halt natürlicher als aus der Packung. Aber ich verbringe halt lieber gerne ein wenig Zeit in der Küche und püriere selbst die Avocado. Die Plastikverpackung könnte man noch verbessern. Beim Aufschneiden klebte an der Schere jedes Mal etwas Creme dran, da die Verpackung bis zum letzten Zentimeter gefüllt ist.

Mein Fazit: Wer nicht viel Zeit in der Küche fürs Zubereiten verbringen will, aber nicht auf leckeres und gesundes Essen verzichten möchte, dem kann ich die Guacamole Creme ans Herz legen. Für mich steht aber fest, dass ich gesundes Essen am liebsten selbst kreiere!Brotaufstrich Guacamole mild

#solpuroguacamole

Solpuro Avocado-CremeSolpuro Guacamole

Die Küchenplanung

19. Februar 2016

modeblog-designKüche

My Home is my castle. Ich liebe unsere Wohnung über alles. Deswegen arbeite ich so gerne von zu Zuhause aus: egal ob im Schlafzimmer, Wohnzimmer, Büro oder in der Küche. Und im Sommer auch gerne im Garten. Nun ist die Zeit gekommen, unsere Wohnung noch schöner zu machen. Wir planen dieses Jahr, ein Ankleidezimmer und eine zusätzliche Küchenwand zu kaufen. Für ein Ankleidezimmer habe ich mir bereits Inspirationen geholt. Jetzt ist die Küche an der Reihe.
Ich koche unglaublich gerne, probiere viele Gerichte aus der ganzen Weltküche. Vor kurzem habe ich ein Rezeptbuch für vegane Küche geschenkt bekommen. Und ich bin sehr gespannt, meine ersten veganen Gerichte zu zaubern.
Der Raum in der Küche ist groß und eine Wand steht fast komplett leer. Und hier kommt eine Küchenwand mit Einbaugeräten wie Mikrowelle und Kaffeemaschine gerade recht. Meine Arbeitsfläche ist schwarz, die Küche weiß, deswegen wird auch die Küchenwand in schwarz-weiß. Zudem mag ich es sehr, wenn alles sehr minimalistich und clean ist.
Die letzten Tage habe ich viel Zeit in Onlineshops verbracht, inspiriert durch Pinterest und einige  Interiormagazine. Zum Beispiel auf der Website von Küchen Quelle gibt es unzählige Tipps, was man über die Planung und den Gebrauch von Einbauküchen wissen muss. Den Artikel über die Möglichkeiten für die Innenausstattung fand ich goldenwert. Genau das fehlt mir in der jetzigen Küche: Eckschränke mit Karussell oder Schwenktechnik, Trennwände für Schubladen, um unterschiedliche Teller, Schüsseln, etc. voneinander zu trennen,  Gewürzhalter und Boxen etc.
Auf Pinterest habe ich tolle Inspirationen gefunden und diese möchte ich mit euch teilen.

Ankleidezimmer für Fashionista

13. Dezember

Sunset Strip Residence

Mittlerweile leben wir seit fast sechs Jahren in unserer neuer Wohnung. Und obwohl wir zu zweit mehr als genug Platz haben, ist mein gewünschtes Ankleidezimmer noch immer nicht fertig. Und ich träume und träume von einem schönen Ankleidezimmer. Jetzt ist die Zeit gekommen, die Träume wahr werden zu lassen. Ist das nicht ein guter Vorsatz für das Jahr 2016: ein Ankleidezimmer anfertigen zu lassen? Unser Gästezimmer, das sowieso fast leer steht, ist dafür ein perfekter Raum. Ich stelle mir schon vor, wie ich in diesem Raum meine Kleidung präsentieren und nach Stil sowie Jahreszeiten sortieren werde. Einen Raum, in dem Schuhe, Taschen und Accessoires ihren Platz finden. Ich habe mir Inspirationen auf homify ausgesucht; sie entsprechen voll meinem Geschmack! Ich denke, euch gefallen sie auch gut. 😉

Parga Wohnkonzept

Die wichtigsten Regeln für mein Ankleidezimmer sind:

  1. Die Kleider sollen offen auf Bügel hängen wie in einer kleinen Boutique; also ich will unbedingt ein offenes Kleiderschranksystem.
  2. Die Möbel in Weiß machen den Raum heller, größer und frischer. Und meine schönen Sachen kommen richtig zur Geltung.
  3. Derzeit habe ich ein großes Problem mit meinen Taschen. Sie liegen einfach im Schrank stapelweise und ich habe schon längst die Übersicht verloren. Ich packe öfters die ganz oberste, meist in schwarz – passt sowieso zu jedem Look. Aber was ist mit den anderen Farben? Solche Taschen sind bei mir im Alltag längst in Vergessenheit geraten, weil ich einfach früh morgens keine Zeit habe, um alle Stapel durchzuwühlen. Deswegen soll mein zukünftiges eigenes Klamottenparadies mir die Möglichkeit bieten, die Taschen offen aufzuhängen oder aufzustellen.
  4. Ein großer Spiegel und ein gemütlicher Sessel sind in dem Ankleidezimmer ein Muss. Mal schön in dem Sessel nach Inspirationen bei Instagram oder Pinterest stöbern und danach die neusten Outfits vor dem Spiegel zu kreieren.

Und, wie bewahrt ihr eure Schuhe, Taschen und Kleidung auf? Habt ihr ein Ankleidezimmer, oder wünscht ihr euch eines?

Bildquellen: McClean Design (Projekt: Sunset Strip Residence), Parga Wohnkonzept

// FACEBOOK // INSTAGRAM // BLOGLOVIN // TWITTER //PINTEREST//

 

nu3 Insider-Box

4. Dezember 2015

nu3 Insider Box-vegan

Die Firma nu3 kannte ich bislang gar nicht. Umso größer war mein Neugier über die Produkte aus der nu3 Insider-Box, die ich netterweise zum Testen bekommen habe. Also was ist nun nu3? Es ist ein Online-Shop, der nach eigenen Angaben Produkte mit hochwertigen Inhaltsstoffen, wertvollen Nahrungsergänzungen und gesunden Nährstoffen anbietet, die wirklich wirken.

Seit gut fünf Jahren bin ich Vegetarierin und kann mir gut vorstellen, dass ich mich irgendwann mal sogar vegan ernähre. Daher interessiert mich natürlich alles, was vegan ist, wie etwa der Bio Kokosblütenzucker, der aus dem Nektar der Kokospalmen-Blüten gewonnen wird. Der Geruch von diesem Zucker ist zwar nicht unbedingt ansprechend 😉 Deswegen würde ich ihn nicht unbedingt in Kaffee oder Tee reintun. Aber für das Backen hat der braune Biozucker anstatt des weißen Zuckers super gepasst. Der Kuchen hat wie immer toll geschmeckt, war aber nicht so süß wie üblich.

nu3 Box Maqui Modeblog

In der Box befand sich auch ein Coco Juice Bio-Kokossaft – ein 100% Direktsaft aus jungen Kokosnüssen. Frei von Cholesterin, Laktose, Farb- und Konservierungsstoffen. Der Saft hat leider meinen Geschmack nicht getroffen. Er ist sicherlich sehr gesund, aber war mir zu bitter. Raab Vitalfood Maqui Bio-Pulver, ein reines Pulver aus der Maqui-Beere, war ebenfalls in der Ernährungsbox. Das Pulver eignet sich als wunderbare Ergänzung im Frühstücksmüsli, Smoothie oder Jogurt. Die Maqui-Beere sieht wie unsere heimische Blaubeere aus, kommt aber aus Chile. Sie enthält viel Vitamin C und soll helfen, unsere Zellen vor sogenannten oxidativen Stress zu schützen. Zudem ist die Beere reich an Calcium und Eisen.

Besonders gut geschmeckt hat die Schokolade. Die habe ich sofort gegessen, nachdem ich die Insider-Box aufgemacht habe. Die Schoki war soooo leeecker 😉

// FACEBOOK // INSTAGRAM // BLOGLOVIN // TWITTER //PINTEREST//

Gardentime

27.Juni 2015

Gartenzeit bedeutet für mich, draußen frühstücken, mit Freunden grillen und Abend essen. Ich wohne in München, aber ich habe riesiges Glück, in der Stadt einen Garten zu haben. Einpflanzen, gießen, pflegen – die Gartenarbeit macht mir viel Spaß. Obwohl die ganze Arbeit auch viel Zeit in Anspruch nimmt. Einen grünen Daumen habe ich nicht 🙂 Aber wenn ich sehe wie der Garten blüht, dann vergesse ich alle meine Mühe und genieße einfach die Zeit im Garten.

Gardentime Macarons Rosen Tulpen im Garten Blumen im Garten Gartenzeit

 

Alt gegen Neu. Aktion „Frühjahrsdeko“

3. April 2015

Ich hoffe, dass in München bald schönes Wetter ist und wir endlich mal draußen im Garten die Zeit verbringen können. Von schönem Wetter kann man zur Zeit nur träumen. Zum Aprilstart waren die rausgewachsenen Narzissen mit Schnee bedeckt.

Im Frühjahr stelle ich immer meine Laternen raus und am Abend zünde ich die Kerzen an. Es sieht wunderschön aus. Auf die Laternen kann ich nicht verzichten. Nun überlege ich, mir neue zu kaufen, da meine alten Laternen etwas verrostet sind.

laternen fashionblog laterne fashionblog

Ich nehme an der Aktion „Frühjahrsdeko“ von urban&me teil und vielleicht gewinne ich ja einen Gutschein im Wert von 100 €.

Die Laternen im stilvollen, skandinavischen Design haben mich begeistert. Die Designerin Maria Berntsen hat eine zeitlos elegante und harmonische Form geschaffen. Die Holmegaard Laterne Design with light gibt es in unterschiedlichen Größen und aus mattem oder aus klarem Glas.

Design-with-light

Bei Gutscheinsammler.de gibt es einen Rabattcode, mit dem man 10 % sparen kann.

 

Heute auf der Speisekarte russisch

24. Januar 2015

heute ist russisch bilder

Kochen und Backen sind meine zweitliebstes Hobby nach Bloggen. Ich koche gerne die Gerichte der ganzen Weltküche. Die russische Küche liegt mir besonders am Herzen. Ich suche mir aus Kochbüchern Rezepte, in denen in der Zutatenliste kein Fleisch steht. Ich bin aber kein Vegetarier. Noch nicht 🙂 Ich versuche immer wieder auf Fisch zu verzichten. Es klappt ein paar Wochen, aber dann ertappe ich mich doch, dass ich nichtvegetarische Lebensmittel verzehre.
Einfach kann man die russische Küche nicht nennen, sie ist sehr zeitaufwendig, vor allem wenn man nach der alten Tradition kocht. Das macht aber nichts aus. Die Hauptsache, es schmeckt und macht glücklich 🙂

Heringsalat rote Bete  blumenkohl Blumenkohl im Ausbackteig Ausbackteig

 

#fromwhereiblog

20. Dezember 2014

Eames Plastic Armchair 1

Hey meine Lieben!

Ich nehme an der #fromwhereiblog-Aktion bei Otto teil und zeige euch wo und wieso ich am liebsten an meinem Laptop schreibe.

Die Hand aufs Herz: es fällt mir gar nicht so leicht, Texte zu schreiben. Obwohl ich mit Tolstoi und Dostojewski Literatur aufgewachsen bin. Zu dieser Reihe gehöre ich auf jeden Fall nicht. 🙂

Aber ein Modeblog ist für mich auch nicht mit Texten assoziiert, sondern mit Fotos, Fotos, Fotos!!! Ich surfe im Internet nach Fashionblogs, die coole Looks zeigen – ob aus der Fashionweek oder aus New Yorker, Berliner oder Moskauer Straßen – und nicht nach Geschichten aus dem Privatleben. Dafür gibt es Frauenromane.

Welcher Meinung seid ihr?  Was ist ein Modeblog? Liest ihr gerne die Texte oder geht’s euch so wie mir, dass ich voll auf die Fotos der Blogger konzentriere.

An meinem Blog arbeite meistens in meinem Büro: zuerst surfe ich auf lookbook.nu. Diese Website bietet Inspiration aus der ganzen Welt. Vor kurzem habe ich auch blogwalk.de entdeckt. Nebenher laufen bei mir auf meinem iPad Youtube Videos über alle möglichen Make-up Dinge: Concealer, Highlighter, Foundation etc. Die Modezeitschriften sind auch ein Teil meiner Bloggerroutine. Man bleibt immer auf dem Laufenden, was zur Zeit im Trend ist, was Designer auf den Catwalk gebracht haben.
Ich habe euch ja schon mal geschrieben, dass ich Fan von Nicole Richie, Victoria Beckham und Kate Moss Style bin. Deswegen verfolge ich alle möglichen Website mit Looks von allen drei.

Ich wünsche euch eine schönen Start in die Woche 🙂

Xx Marina
Arbeitszimmer modeblog

Mac Pro Apple

Mac Pro Apple Laptop

weisse Ikea Boxen

 

Matreschka

 

 Living and Interior

23. November 2014

Polsterecke online shoppen für die Wohnung ist doch genauso cool wie Klamotten und  Schuhe im Netz kaufen! Jeder von uns will mit Freude nach Hause kommen und gerne hier die Zeit verbringen. Weil die Wohnung oder das Haus bis zum kleinem Detail unsere Persönlichkeit widerspiegelt. Bei manchen ist es laut und bunt, andere bevorzugen den Retro-Stil oder lieben es ruhig und clean. Ich stehe voll auf modern und Minimalismus. Ich fühle mich voll unwohl, wenn alles rumsteht oder rumliegt. Also mein Motto bei der Einrichtung lautet: „Weniger ist mehr!“

Was ich zum Beispiel gar nicht verstehe, wenn ich zu Besuch bin und spüre, dass die Möbel einfach bloß eingekauft wurden. Hauptsache, quadratisch, praktisch, gut. Nee, also bei mir geht sowas gar nicht.

Deswegen suche ich gerne online nach netten Sachen und habe neulich netzshopping.de entdeckt. Die Website bietet sehr schöne Möbel, die man sich auch leisten kann. Es ist genau das richtige für mich. Weil ich auf der Suche nach einer neuen Einrichtungs-Website bin, um Möbel zu kaufen.

Meine Favoriten sind das Sofa, das Sideboard und die Wohnwand, die ihr auf den Bildern sehen könnt.

 

 Wellness Paradies im Bad

27. September 2014

Mir ist sehr wichtig, in meinem Badezimmer mich wohl zu fühlen. Ich verbringe viel Zeit hier, um mich zu entspannen und neue Energie zu tanken.

Vor allem im Herbst, wenn es draußen kälter wird, genieße ich diese Momente, nach Hause kommen, in die heiße Badewanne mich legen, Duftkerzen anzünden, Licht ausschalten und einfach Augen zu und nichts tun.

Nicht nur die Ausstattung, sondern auch Kleinigkeiten sind für mich was Besonderes. Duftkerzen und Raumduft, Körperlotion und Handseife, Handtücher – alle diese kleinen Details machen aus meinem Badezimmer ein kleines Wellness Paradies.

An regnerischen Tagen will man eh nicht vor die Tür gehen, dann shoppe ich gerne online. Gestern bin ich dadurch auf einen Online-Shop gestoßen, der eine tolle Auswahl an Pflege & Spa Produkten, Badezimmer-Accessoires, Kerzen & Düfte anbietet. Hier habe ich eine tolle Zusammenstellung von Produkten entdeckt und mich gleich selbst einmal an eine schöne Kombination der Artikel gemacht.

urbanara

 

 Grillabend mit Freunden

24. Juni 2014

ikea vase

Nach unserer Ankunft aus New York hatten wir noch eine Woche Urlaub. Und diese ganze Woche war ich auf der Suche nach stylischen Badmöbel. Es war gar nicht so einfach bestimmte Sachen für das Bad auszusuchen, weil z.B. manche Unterschränke nur zusammen im Set mit dem Waschbecken zum Verkauf sind. Ich will zwar auch ein neues Waschbecken, aber die, die mir gefallen, passen leider von Material oder Farbe nicht zum Bad. Und das ganze Bad rausreißen, ganz ehrlich, wäre verrückt. Also, es ist eine lange Geschichte. Nichtsdestotrotz bleibe ich optimistisch, in München meine Traummöbel zu finden.

Um mich abzulenken, habe ich meine Freunde zum Grillen eingeladen. Sie waren fast gleichzeitig in NY und so konnten wir unsere Eindrücke austauschen. Ich liebe es zu grillen. Und grillen ohne Fleisch geht auch. Es gibt eine unzählige Menge von wunderbaren köstlichen Gerichten ohne Fleisch. Diesmal konnte ich meinen Kopf durchsetzen. Bei uns war also kein Fleisch auf dem Tisch. Und keinem hat es gefehlt.

Die voll leckeren Rezepte mit Bilder und einfacher Beschreibung, alles über Grillen für Anfänger bis Fortgeschrittenen, findet ihr in Weber’s Grillbibel. Das Buch ist sehr empfehlenswert.

weber grill bibel modeblog

Wenn ihr noch vor der Entscheidung steht, einen Grill zu kaufen, dann rate ich nur zum Weber Kugelgrill One-Touch Premium. Die Holzkohle gibt dem Geschmack eine besondere Note.

Lachs mit Curry-Kokos-Sauce

Für 6 Personen
Grillmethode: direkte starke Hitze
Grillzeit: ca. 5 Minuten
Zutaten:
300 ml gekühlte Kokosmilch
3 ½ EL  rote Currypaste mild
2 EL Sojasauce
1 ½ TL Vollrohrzucker
1 kg Lachsfilet ohne Haut (frisch vom Markt)
2 EL Pflanzenöl
2 EL fein gehackte Frühlingszwiebel
12 Holzspieße

1. Von der Sahne, die sich bei der Kokosmilch oben gebildet hat, ca. 4 EL abschöpfen und in einen Topf geben und bei mittlerer Stufe aufkochen. Dann 2 EL von der Currypaste dazugeben und ca. 5 Minuten kochen und dabei ständig umrühren. Danach die restliche Kokosmilch hinzugeben und gut verrühren. Die Sojasauce und den Zucker hinzufügen, nochmals aufkochen und bei geringer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.

2. Das Lachsfilet in 3cm dicke Streifen schneiden und auf die Holzspieße aufziehen.

3. In einer Schüssel die restliche Currypaste mit dem Öl verrühren und den Lachs mit der Mischung bestreichen.

4. Die Fischspieße bei geschlossenem Deckel ca. 3 Minuten grillen, dann die Spieße wenden. Nach ca. 1-2 Minuten sind sie fertig. Dann die warme Sauce in die einzelnen Teller geben und mit den Fischspießen und den Frühlingszwiebeln servieren.

Obwohl im Rezept steht, dass man rote Currypaste braucht, finde ich, dass es mit einer milden Currypasta von Sabita besser schmeckt und nicht so scharf ist.
Vollrohrzucker kriegt ihr bei Alnatura.
Lachsfilet kauft ihr am besten frisch auf dem Markt. Es ist zwar teuer, aber der Geschmack ist dafür fantastisch.

platzteller leonardo fashionblog

 

Quesadillas mit Garnelen und Avocado

Für 6 Personen
Grillmethode: direkte mittlere Hitze
Grillzeit: 2-4 Minuten
Zutaten:
500 g Garnelen
1 Bund Basilikum gehackt
Saft von 1 Zitrone
1 EL fein gehackte Chilischote
125 g Creme Fraiche
6 Weizenmehltortillas
2 Avocados, geschält, in Würfel geschnitten
200 g fein gewürfelte Tomaten
250 g milder Cheddar gerieben
Olivenöl
Salz
Pfeffer

1. Die Garnelen, Basilikum, Zitronensaft, Chili, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und vermischen.

2. Die Tortillas füllen mit den Garnelen, Avocadowürfeln, Tomaten und Käse. Danach zusammenklappen und an den Seiten andrücken. Die Tortillas nicht voll mit der Füllung stopfen, damit beim Wenden auf dem Grill die Füllung nicht rausfällt.
Die Tortillas von beiden Seiten mit Öl bestreichen und bei geschlossenem Deckel ca. 2-4 Minuten grillen, bis der Käse schmilzt und die typischen Grillmuster zu erkennen sind. Während dieser Zeit einmal vorsichtig wenden.

3. Die Quesadillas mit Creme Fraiche  servieren.

wmf taika besteck modeblog

grillen modeblog

ikea wasserglaeser modeblog

Für Naschkatzen ein leckeres Erdbeer-Tiramisu

Für 6 Personen
Zutaten:
300 g Löffelbiskuits
400 ml Schlagsahne
250 g Quark 40%
80 g Puderzucker
4 El Orangensaft
2 cl Orangenlikör
700 g Erdbeeren
1 Pk. Sahnesteif
50 g Pistazien

Zubereitung:
1. 250 g Erdbeeren, Orangenlikör und Orangensaft fein pürieren.
2. Restliche Erdbeeren in Scheiben schneiden.
3. Sahne mit dem Mixer anrühren, den Puderzucker mit Sahnesteif vermischen, dazugeben und alles zusammen steif schlagen. Quark unterziehen und die Sahne-Quarkcreme verrühren.
4. Die Biskuits in Erdbeeren-Orangenlikör-Orangensaftpüre hineinlegen, damit sie sich etwas vollsaugen können und nebeneinander in eine Auflaufform legen.
5. Danach Sahne-Quarkcreme und Erdbeeren, je nach Auflaufform, mehrmals schichten.
6. Als oberste Schicht sollte die Sahne-Quarkcreme verwendet werden. Pistazien klein hacken, über die Sahne streuen und für ca. 3 Std. im Kühlschrank kalt stellen.

erdbeer tiramisu modeblog

erdbeer tiramisu fashion blog

erdbeer tiramisu fashionblog

erdbeer tiramisu mode blog

Ich glaube, jeder Frau macht es Spaß nicht nur zu kochen, sondern auch das Essen schön zu servieren. Besteck, Platzteller, Gläser, Blumen, Kerzen, die mit Liebe ausgesucht wurden. Das Leben ist so wunderschön! Und genauso wunderschön soll es doch aussehen!

 

Rezeptbuch – Weber’s Grillbibel
Besteck – WMF Taika
Platzteller – Leonardo
Wassergläser – Ikea
Biergläser – Schott Zwiesel
Vase – Ikea
Kerzen – Ikea

laternen fashionblog

laterne fashionblog

Barbecue with friends

After our arrival in Munich we had a week’s holiday. And all this week I was looking for stylish bathroom furniture. It was not easy to pick the bathroom, for example because some base cabinets are only sold together as a set with the sink. Nevertheless, I remain optimistic that we can find in Munich my dream furniture.

I have invited my friends over for a barbecue. They were almost at the same time in NY so we could share our impressions. I love to grill. There are many wonderful delicious dishes without meat. There was no meat on the table. And none has been missing it.

The delicious recipes with pictures and simple description, everything about grilling for beginners to advanced, you’ll find in Weber’s Grill Bible. The book is highly recommended.
If you are faced with the decision to buy a grill, then I advise only Weber kettle grill One-Touch Premium.

Salmon with curry and coconut sauce

For 6 people

Grill method: direct strong heat
Grilling time: 5 minutes
Ingredients:
300 ml of chilled coconut milk
3 ½ tablespoons mild red curry paste
2 tablespoons soy sauce
1 ½ tsp raw cane sugar
1 kg salmon fillet without skin (fresh from the market)
2 tablespoons vegetable oil
2 tablespoons finely chopped green onion
12 wooden skewers

1 From the cream, which has formed at the top of coconut milk, add approximately 4 tablespoons in a pot and bring to a boil over medium heat. Then add 2 tablespoons of the curry paste and cook for about 5 minutes, stirring constantly. Then add the remaining coconut milk and mix well. Add soy sauce and sugar, boil again and simmer for about 10 minutes at low heat.

2 Cut the salmon fillet into 3cm thick strips and attach to the wooden skewers.

3 In a bowl, combine the remaining curry paste mix with the oil and sprinkle the salmon with the mixture.

4 The fish skewers grill for about 3 minutes, then turn the skewers. After about 1-2 minutes they are done. Then enter the hot sauce into the individual plates and serve with the fish skewers and spring onions.

Although the recipe says that you need red curry paste, I find that it tastes better with a mild curry pasta by Sabita and is not as sharp.

I think every woman loves not only to cook, but also serving the food beautifully. Cutlery, plates, glasses, flowers, candles. Life is so beautiful! And it should look just as beautiful!

 

Garnelen mit Spargel in Käsesauce

7. Mai 2014

Spargel Garnelen Nudeln 3

Hallo meine Hobbyköche!
Am Wochenende habe ich bei mir daheim die Spargelsaison eröffnet! Ich habe ganz viele leckere Rezepte mit grünen und weißen Spargel und für euch veröffentliche ich natürlich nur die besten. Dieses Gericht ist köstlich und mir läuft das Wasser im Munde zusammen, wenn ich die Bilder sehe. Was ihr auf jeden Fall braucht, sind Spargelmesser und Spargeltopf. Den Spargeltopf kann man übrigens auch für Spaghetti kochen nutzen.

 

Zutaten für 4 Personen

1 kg weißer Spargel
400 g geschälte Garnelen
200 g Sahne-Schmelzkäse
500 g Bandnudeln
200 ml Sahne
100 ml Gemüsebrühe
½ Bd. Schnittlauch
5 EL Olivenöl
Muskat, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Spargel schälen, putzen (hier findet ihr ein Video, wie man richtig Spargel schält) und 20 Minuten in Salzwasser garkochen.
Die Bandnudeln nach Zubereitungsangaben garkochen.

Garnelen in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen. Schmelzkäse zugeben, unterrühren und für 5 Minuten einkochen. Pfanne vom Herd nehmen, in Stücke geschnittenen Spargel, Bandnudeln zugeben und untermischen. Ihr könnt die Bandnudeln aber auch später anrichten. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken. Schnittlauch waschen und feinhacken. Die Sauce mit Schnittlauch bestreuen.

Spargel Garnelen Nudeln 1

Spargel Garnelen Nudeln 2

Lasst es euch schmecken!
xx Marina

 

 Frisch gebackenes Abendbrot

21. April 2014

Buttermilchbrot 1

Selbst gebackenes Brot klingt für viele Hobbyköche nach viel Aufwand mit dem Hefeteig, stundenlangem Zubereiten und Sauerei in der Küche. Aber so ist das gar nicht. Ok, ich habe mittlerweile bereits etwas Routine und deswegen geht es bei mir mit dem Backen relativ schnell, aber mit vielen Tipps von mir kriegt ihr das auch hin. Übrigens, eine gute Küchenmaschine ist für mich einfach unverzichtbar. Sie spart Hammer viel Zeit und Platz durch viele Einsatzmöglichkeiten. Ich habe mich für die Marke Bosch entschieden, weil deren Küchenmaschinen total stylish aussehen. Ich bin jemand, dem das Aussehen wichtig ist. Ja, die Qualität steht bei mir auch an erster Stelle, aber wenn Design oder Farbe mir nicht gefallen, kaufe ich etwas nie im Leben, sogar wenn es Testsieger ist. Denn bei Küchenutensilien kommt es nicht nur auf die Qualität, sondern auch auf das Design an. Schließlich soll das Kochen Spaß machen.

Buttermilchbrot 4

Zutaten für 1-2 Laibe Buttermilch-Brot

350 g Weizenvollkornmehl
400 g Weizenmehl (Type 405)
1 EL Salz
500 ml Buttermilch
1 Würfel frische Hefe
1 TL Honig
2 TL gemahlener Koriander
70 g Haferflocken

 

1. Zuerst 350 g Weizenvollkornmehl und 400 g Weizenmehl in einer Schüssel mit 1 EL Salz mischen. Verwendet zum Kneten am besten eine Küchenmaschine oder ein Handrührgerät. Und wenn ihr kein Weizenvollkornmehl bei der Hand habt, ist das auch kein Problem. Ich habe beide Variationen ausprobiert, sowohl 350 g Weizenvollkornmehl und 400 g Weizenmehl, als auch 750 g nur Weizenmehl. Das Resultat ist immer toll.
500 ml Buttermilch auf etwa 30 Grad (lauwarm) erwärmen. Bei dieser Temperatur kann die Hefe später am besten arbeiten, d.h. den Teig gehen lassen.

2. Dann 1 Würfel frische Hefe in die Buttermilch bröckeln (Ich verwende nur frische Hefe, selbst wenn im Rezept trockene Hefe angegeben wird. Der Teig geht immer schön auf und hat nach dem Backen ein wunderbares Aroma). 1 TL Honig und 2 TL gemahlenen Koriander hinzufügen und alles verrühren.

3. 50 g Haferflocken mit dem Milch-Mix und der Mehlmischung in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät kneten.

4. Solange kneten bis das Mehl die Flüssigkeit aufgenommen hat. Dann den Teig auf bemehlter Fläche kneten, bis er geschmeidig ist.

5. Teig zur Kugel formen, in eine große Schüssel legen, mit einem sauberen Küchentuch abdecken und mit Gummiband umranden, damit keine Luft reinkommt (und bitte nicht mit Frischhaltefolie, sonst geht der Teig nicht auf). 60 Minuten gehen lassen.

6. Teig erneut durchkneten, zu einem oder zwei Laibe formen und auf ein Blech legen, das mit Backpapier belegt ist. Nochmals 15 Minuten gehen lassen. Backofen 220 Grad Ober-/Unterhitze heizen (Umluft nicht geeignet!). Brot mit etwas Wasser befeuchten und mit ca. 20 g Haferflocken bestreuen und leicht andrücken. Zum Brot eine Tasse Wasser aufs Blech stellen, da der Wasserdampf die Kruste elastisch hält. Das Brot 40-45 Minuten backen. Und fertig!

Buttermilchbrot 3

Mit diesen Zutaten bringt ihr Abwechslung in den Brotteig:

7 leckere Varianten

1. Griechische Art mit 200 g zerbröckeltem Schafskäse
2. Mediterrane Variante mit 8 getrockneten, eingelegten und gehackten Tomaten
3. Orientalisch mit 100 g gehackten Datteln und je 1 EL Ahornsirup und Currypulver unterkneten.
4. 100 g gehackte schwarze Oliven und ca. 2-3 EL Olivenöl
5. 3-4 gewürfelte und in Butter gedünstete Zwiebeln
6. 100 g Kürbiskerne oder Sonnenblumenkerne oder 200 g gehackte Walnüsse
7. 100 g geriebener Parmesan

Ich bewahre mein Brot immer im Stoffbeutel auf. Es bleibt frisch und ich kann es gut im Schrank verstauen.

Buttermilchbrot 5

Guten Appetit!

 

 Köstliche Pastinakensuppe

18. April 2014

Pastinakensuppe 1

Es gibt eine Menge Sachen, die mir im Leben viel Freude machen: mit Nachbarn in den Biergarten gehen, auf dem Flohmarkt nach Büchern stöbern, ein romantisches Dinner für mich und meinen Ehemann zaubern, im Garten die Blumen einpflanzen, auch wenn es nicht  immer so gelingt, wie die schönen Bilder im Buch versprechen. Aber allein die Arbeit macht happy: graben, Samen einpflanzen, gießen und dann von Woche zu Woche beobachten wie die kleinen Pflänzchen hochtreiben – das ist wahres Glück.

Ich lade gerne die Freunde ein, ob zum Frühstück, Mittagessen oder Abendessen. Im Sommer auch zum Grillen. Ich liebe es, wenn zu Hause  gelacht, gescherzt, gegessen und getrunken wird.

Mit würzigen Gerichten und leckeren Desserts, Kuchen und Pralinen verwöhne ich meine Gäste. Ich wähle immer frische Zutaten, am besten vom Markt. Zwar klappt es zeitlich nicht immer, aber einmal in der Woche am Donnerstag kauft mein Mann Rote Beete, Pastinaken oder frische Kräuter ein. Damit kann man Speisen kreieren, die nicht nur fantastisch aussehen, sondern auch fantastisch schmecken.

Pastinakensuppe mit Pesto und gerösteten Pinienkernen

Pastinakensuppe 2

Pastinakensuppe 3

Zutaten für 4 Personen
500 g Pastinaken
1 Karotte
1 Kartoffel
1 Zwiebel, gewürfelt
20 g Butter
1 El Sonnenblumenöl
1 Schuss Weißwein
½ l Gemüsebrühe
1 Becher Sahne
Salz
Pfeffer
50 g Parmesan
50 ml Olivenöl
½ Bund Basilikum
50 g Pinienkerne

Zubereitung

Was Zutaten betrifft, meine Lieben, müsst Ihr euch nicht ganz exakt an das Rezept halten. Ich nehme z.B. mal mehr Karotten, mal mehr Kartoffeln, mal weniger Pastinaken. Und bei der Schlagsahne bin immer wahnsinnig großzügig. Das ist jedermanns Sache. Probiert mal aus.

Die Pastinaken, Kartoffeln, Karotten schälen, in grobe Stücke schneiden und in einer Mischung aus Butter und Öl anbraten. Die Zwiebelwürfel dazu geben. Wenn diese glasig sind, mit der Gemüsebrühe und dem Wein (auf den Wein kann man auch verzichten, es schmeckt sowieso herrlich) auffüllen und alles bei sanfter Hitze weich kochen. Mit dem Pürierstab fein pürieren. Die Sahne unterrühren. Mit Salz und  Pfeffer abschmecken.

Basilikum zusammen mit Olivenöl und Parmesan in ein hohes Bechergefäß geben und mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pinienkerne ohne Fett in der Pfanne hellbraun rösten.

Die Suppe in Teller geben und mit dem Pesto und den Pinienkernen dekorieren.
Bon Appétit!

4 Comments

  1. Trendy
    April 19, 2014 / 8:25 am
    Sieht unglaublich lecker aus. ich liebe Suppen, aber mit Pastinaken hab ich noch nie probiert. Es wird Zeit 🙂
  2. August 1, 2014 / 10:31 pm
    Wish I understood what it was saying but besides that they look so yummy! 🙂
  3. Juni 15, 2015 / 5:19 am
    Seeing all that Russian colourful food made me feel hungry…btw welcome to the vegetarian club… it is worth it to become vegetarian, its healthier and I get the satisfaction that I don’t eat animals… and it is nice to find out good veg food to compensate for becoming veg…good luck in turning a vegetarian.
  4. August 7, 2015 / 6:08 pm
    Hi u,
    tolle Präsentation vor allem auch wegen der Fotos, die sehr gut gelungen sind…. konnte noch nicht alles lesen, hab jetzt totales Hungergefühl…
    L. G.
    Pete J. Probe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.