Mein Interieur-Favorit im Arbeitszimmer: EOS Lampe

Endlich sieht mein Home Office so aus, wie ich es mir vorgestellt habe. Gut Ding will eben Weile haben und so habe ich auch viel Zeit damit verbracht, meinen Arbeitsbereich zu gestalten und einzurichten. Ich bin wirklich sehr zufrieden, ein Arbeitszimmer zu haben – und dann gleich noch ein solch Schönes!

Tatsächlich verbringe ich recht viel Zeit in diesem Raum und deswegen sollte alles perfekt zusammenpassen, angefangen bei der Aufbewahrung bis hin zu den Accessoires. Und das Ergebnis ist meines Erachtens gelungen! Ich bin auf jeden Fall total happy. Das große Sideboard ist übrigens das einzige Stück, das von Anfang an in meinem Büro steht. Hier verstaue sich alles, was nicht unbedingt dekorativ ist und schwer in Kisten untergebracht werden kann, z.B. einige Aktenordner oder den Drucker.

Zu guter Letzt fehlte mir nur noch die perfekte Lampe. Hier wurde ich bei Flinders Design fündig. Die Eos Pendelleuchte ist ein kleines Kunstwerk. Sie besteht aus Gänsefedern, die auf einen Papierkorpus aufgeklebt wurden. Die Federn verleihen eine leichte Optik und verbreiten eine tolle Atmosphäre im Raum. Die wolkenförmige Leuchte wirkt schwerelos und vereint Ästhetik und Schlichtheit.

Es ist gar nicht so einfach, eine Lampe zu finden, die so toll zum Interieur harmoniert. Denn das Zimmer ist schlicht und einfach gehalten. Ich lege immer großen Wert auf Ästhetik und eine schöne Arbeitsumgebung: Bilderrahmen, Kerzen oder Vasen dürfen bei mir nicht fehlen. Häufig sind es Kleinigkeiten, mit denen sich im Handumdrehen neue Akzente in einem Raum setzen lassen.

Mein rosa Samt-Sofa ist das Key-Piece des Raumes. Wir waren uns zwar nicht gleich wegen der Farbe einig, aber das Möbelstück hat sofort mein Herz erobert. Und ich bin noch immer in das Sofa verliebt, das es einen farblichen Akzent im Raum schafft.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.